Am 26.06., gegen 15.20 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Mann aus Deutschland mit seinem PKW auf der Drautalstraße (B 100) in Richtung Spittal/Drau. Auf Höhe des Straßenkilometers 49,0, Gemeinde Sachsenburg, geriet er mit dem PKW auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen einen LKW-Zug, gelenkt von einem 41-jährigen Kraftfahrer aus Arnoldstein.

Der PKW-Lenker wurde tödlich verletzt, das mitgefahrene Geschwisterpaar, Mann, 18- und Frau, 16-jährig, ebenfalls aus Deutschland, erlitten schwerste Verletzungen und wurden von den Rettungshubschraubern C7 und RK1 ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Der LKW-Lenker blieb unverletzt.

Die B 100 war von 15.35 bis 16.50 Uhr total gesperrt. Die Aufräumarbeiten wurden durch die FF Sachsenburg durchgeführt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Sachsenburg, Möllbrücke, Lendorf und Kleblach/Lengholz.

Quelle: © LPD Kärnten; Foto: © FF Lendorf

<< zurück

Neueste Aktivitäten

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ

Anmeldeformular Technische
Leistungsprüfung 21.07.2018

Abschnittsfunkübungen 2018 - Termine

fixstation

V E R L U S T A N Z E I G E

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok