Die Freiwillige Feuerwehr Lendorf wurde mittels Sirenenalarm (AST1) um 16:25 Uhr, EO Rojach, Gemeinde Lendorf, gerufen.

Es kam in mehreren Bereichen (Rojach, St.Peter sowie auf der Straße L5 Richtung Rosenheim) durch den starken Regen zu Überschwemmungen. Es wurden Pump- und Absicherungsarbeiten durchgeführt. Da der Regen nachgelassen hat, kam es zu keinen größeren Schäden. Danach rückte die Wehr mit allen Fahrzeugen wieder ein.

Quelle: © FF Lendorf

  • bild1
  • bild2
  • bild3

<< zurück

Neueste Aktivitäten

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ

Anmeldeformular Technische
Leistungsprüfung 21.07.2018

Abschnittsfunkübungen 2018 - Termine

fixstation

V E R L U S T A N Z E I G E

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok