Der Raiffeisen-Bezirkscup der Feuerwehren des Bezirkes wurde mit dem 2. Bewerb letztes Wochenende in Draßnitzdorf – Bewerbsplatz Dellach/Drau – fortgesetzt. Insgesamt 39 Bewerbsgruppen traten an. Und es gab so manche negative, aber auch positive Überraschung.

Der Sieg ging diesmal ins obere Mölltal. Es siegte die FF Rangersdorf 9 vor Baldramsdorf 13 und Flattach-Fragant 2. Und die jungen Baldramsdorfer waren sicherlich die positive Überraschung an diesem Tage mit dem 2. Platz. Dass sie das Zeug für Spitzenplätze haben, zeigten sie schon bei einigen Bewerben, aber für das sogenannte „Treppchen“ hat es noch nicht gereicht.

Die FF Hühnersberg 4 hatte wohl die schnellste Löschangriffszeit, aber mit einem Fehler rutschte man zurück. Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Hausherren. Die Gruppe Draßnitzdorf 5 mit Gruppen-Kdt. HFM Werner Niedermüller landete nur am 19. Platz.

Ergebnis 2. ALB:
1. FF Rangersdorf 9
2. FF Baldramsdorf 13
3. FF Flattach-Fragant 2
4. FF Lendorf 7
5. FF Tangern 6
6. FF Hühnersberg 4

Cupwertung nach 2 Bewerben:
1. FF Flattach-Fragant 2
2. FF Baldramsdorf 13
3. FF Hühnersberg 4
4. FF Tangern 6
5. FF Lendorf 7
6. FF Rangersdorf 9

Die Siegerehrung fand am Parkplatz vorm GH Trunk statt und wurde von der TK Dellach/Drau musikalisch umrahmt. Zur Ergebnisverlautbarung konnte Abschnitts- und Ortskommandant ABI Armin Ivants Bürgermeister Johannes Pirker, LAbg. Christoph Staudacher, BFK-Stv. BR Peter Podesser und Hannes Schönegger von den Raiffeisenbanken begrüßen.

Bilder vom ALB wie immer beim Fenstergucker: http://www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=14339

Anlage:

Ergebnis 2 ALB

Cupwertung

  • 001
  • 002
  • 004
  • 005
  • 006
  • bild3

<< zurück

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ


Abschnittsfunkübungen 2019 - Termine

fixstation

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok